Kühlhaussteuerung

LJU beendet erfolgreich die Entwicklung für Steuerungen zum Einsatz in Kühlhäusern, diese trotzen einer Umgebungstemperatur von minus 28°C.

Die Abbildung zeigt eine LJU Standardsteuerung für Lagervorzonen. Das modulare LJU Konzept sieht eine Adaption auf andere LJU Steuerungstypen ebenso vor.

Die Steuerung wird mit einer Zusatzheizung ausgestattet, die Platinen sind mit einer speziellen Versiegelung behandelt, so dass die volle Funktionsfähigkeit bei Frost sicher gestellt ist und keine Funktionsbeeinflussung durch Taubildung entstehen kann.

Ein wesentliches Feature ist die temperaturgeführte Zuschaltung der Leistungselektronik nach einem Anlagenstillstand - so wird verhindert, dass Bauteile unkontrolliert zu großen Kälteeinflüssen ausgesetzt werden.

Alle Tests wurden in einem akkreditierten Labor durchgeführt und dokumentiert.

Zurück